Klammen in Österreich

4.9/5 - (25 votes)

Die 5 besten kostenlosen Klammen in Österreich

Kostenlos in eine Klamm in Österreich? Ja, das geht hier.
Kostenlos in eine Klamm in Österreich? Ja, das geht hier.

Auch wenn die Liechtensteinklamm eine der schönen Klammen in Österreich ist, der Eintritt ist hoch – es ist die teuerste Klamm der Alpen. Im Gegensatz dazu sind viele Klammen in Österreich sogar kostenlos begehbar. Wie das geht, dass die eine Klamm in Österreich kostenlos ist und eine andere Klamm dagegen ganz viel Eintritt kostet, kann ich dir nicht erklären. Schade ist das nur für die echten Naturliebhaber mit kleinen Geldbeutel oder Familien, für die der Eintritt eine große Ausgabe bedeutet. Auf mich wirkt es so, dass manche Gemeinden ihre Klamm dazu nutzen, die Gemeindekasse aufzufüllen. Deswegen zolle ich all jenen Gemeinden meinen Respekt, die allen Naturliebhabern ihre Klamm kostenlos zugänglich machen. Ich zeige dir hier die 5 besten kostenlosen Klammen in Österreich – samt Bildern und Beschreibung. So kannst du dir selbst einen Überblick verschaffen und überlegen, ob sich der überaus teure Liechtensteinklamm Eintritt rentiert. Meines Erachtens lohnt es sich nicht, aber schau selbst. Außerdem gebe ich dir am Ende dieses Beitrags noch Ideen für kostenlose Klammen in Deutschland plus einige Tipps für überaus sehenswerte Seen in Österreich. Viel Spaß beim Lesen – und danach beim Entdecken dieser eindrucksvollen kostenlosen Klammen.

Kostenlose Klamm an der Grenze zu Bayern: Entenlochklamm

Klammen in Österreich - mit Hängebrücke udnd Aussichtsplattform
Klammen in Österreich – mit Hängebrücke und Aussichtsplattform

Die Entenlochklamm war lange Zeit ein Weg, den nur die Einheimischen gegangen sind. Aufgrund der Schönheit des Flußes kamen aber immer mehr Besucher und so wurde die Klamm nahe des Chiemsees immer weiter ausgebaut und attraktiviert. Früher war der gespaltene Felsen die Sehenswürdigkeit, der sogenannte Klobenstein. Es lohnt sich auch heute noch, ihn zu besuchen. Imposanter sind jedoch klarerweise die neu gebauten Sehenswürdigkeiten: Es wurde eine Hängebrücke über das Wasser gebaut, damit man den Schmugglerweg und Klobenstein bei einer Wanderung verbinden kann. Er liegt auf der anderen Seite vom Wasser und war mangels Brücke nicht zugänglich. Die Hängebrücke hat das geändert. Und nachdem die erste Hängebrücke über die Entenlochklamm so gut ankam, wurde noch eine zweite Hängebrücke gebaut. So kannst du eine Hängebrückenwanderung unternehmen. Über die eine Hängebrücke hinüber auf den Schmugglerweg wandern und über die zweite Hängebrücke wieder zurück. Zusätzlich wurden zwei große Aussichtsplattformen errichtet. Sie ermöglichen fantastische Einblicke von oben. Diese Klamm ist ganz anders als die Liechtensteinklamm, aber landschaftlich sehr wertvoll. Schau hier die Bilder und die Beschreibung:

Gratis in die Abenteuerschlucht: Leutaschklamm

Juwel unter den kostenlosen Klammen in Österreich - die Brücke in der Leutaschklamm
Juwel unter den kostenlosen Klammen in Österreich – die Brücke in der Leutaschklamm

Zwischen Mittenwald und der Leutasch hat sich die Leutascher Ache eine lange Schlucht in den Felsen gegraben. Auch sie war viele Jahre unzugänglich. Mit einem EU-Projekt wurde die Leutaschklamm wachgeküsst. Aufwändige Stahlkonstruktionen ermöglichen seitdem die kostenlose Klammwanderung von Bayern nach Tirol. Das Highlight der Leutaschklamm ist große Panoramabrücke. Sie überspannt die gesamte Schlucht und ist richtig imposant für gute Fotos! Tief geht es von der Brücke hinunter in die Schlucht und im Hintergrund bauen sich die Felsen des Karwendel auf. Spektakulärer geht es nicht. Du siehst die Brücke auf dem Bild oberhalb dieser Zeilen. Diese Klamm kann es mit der Schönheit der Liechtensteinklamm aufnehmen. Sie ist deshalb auch extrem beliebt – bei Einzelreisenden, Paaren und Familien. Familien mit Kindern finden in dieser Klamm zusätzlich Stationen und können den Spuren des Klammkobolds folgen.
–> Leutascher Geisterklamm

Kostenlos über die steile Treppe in die Ehnbachklamm

Kostenlose Klammen in Österreich - die Klamm mit der steilsten Treppe
Kostenlose Klammen in Österreich – die Klamm mit der steilsten Treppe

Nirgendwo sonst habe ich eine so steile Treppe in eine Klamm überwunden, wie in der Ehnbachklamm! Dank Geländer ist die Treppe aber sehr gut zu gehen und die restliche Klammwanderung ist nicht so anspruchsvoll. Du kommst kostenlos in diese Klamm in Österreich. Die Tour ist nicht so lang und so kannst du gleich danach noch ein Highlight in der Nachbarschaft besuchen: Interessant finde ich die Ehnbachklamm Wanderung in Verbindung mit der Kaiser Max Grotte. Sie ist direkt neben der Klamm und ideal als zusätzliches Ziel einer Rundwanderung. In der Kaiser Max Grotte musste der König einst auf seine Rettung warten, als er sich bei der Jagd verstiegen hat. Es ist eine kurzweilige Rundwanderung. So haben wir die Ehnbachklamm mit der Kaiser Max Grotte verbunden:

Magische Marienklamm

Kostenlose Klamm Österreich  - die magische Marienklamm
Kostenlose Klamm Österreich – die magische Marienklamm

Richtig magisch mit viel Grün – das ist die Marienklamm. Wir haben diese Wanderung in der Steiermark besonders genossen! Viel Ruhe und das Grün, Erholung pur. Die Klamm ist verwunschen und überwuchert von der Vegetation. Durch die Temperaturen und das viele Wasser gedeihen die Pflanzen prächtig und machen die Klamm zur grünen Oase – fern vom Massentourismus. Und dabei ist die Marienklamm nur wenige Kilometer vom schönsten Platz in Österreich entfernt, dem Grünen See. Während sich dort tausende Menschen treffen, kommen nur ganz Wenige zur Marienklamm. Die Klamm in der Steiermark ist ein magischer Ort, der hoffentlich noch recht lange in dieser ursprünglichen Form erhalten bleibt.

Sillschlucht – wo die türkisgrüne Sill rauscht

Türkisgrüne Klamm in Österreich - die Sillschlucht
Türkisgrüne Klamm in Österreich – die Sillschlucht
Entdecke die kostenlosen Klammen in Österreich
Entdecke die kostenlosen Klammen in Österreich

Direkt von der Stadt Innsbruck kannst du in diese Klamm mit türkisgrünem Wasser wandern. Die Sillschlucht mündet in Innsbruck in den Inn. Davor hat sich eine Schlucht gebildet, durch die ein Wandersteig führt. Das besonders kühle Wasser ist an heißen Sommertagen beliebt zum Abkühlen. Es gibt einige Plätze, wo du dich direkt an den Fluß setzen kannst. Auf einer Rundwanderung kannst du aus der Schlucht von der Sill hinauf zum Drachenfelsen. Dort wurde eine große Aussichtsplattform gebaut. Sie hat die Form eines großen V. Verbinde die Sillschlucht mit einem Besuch der bekannten Bergiselschanze. Sie ist gleich daneben und du kannst vom gleichen Parkplatz beide Ziele in einer Runde erreichen. Wenn du noch ein bißchen Zeit hast, lohnt sich im Anschluß der Besuch auf der bekannten Bergiselschanze. Du erreichst sie als zusätzliches Ziel deiner Wanderung. Wie diese kostenlose Klamm in Österreich aussieht und die Beschreibung der Wanderung habe ich hier beschrieben:

Üble Schlucht

Geheime Klammen in Österreich – die Üble Schlucht ist Eine davon…
Durch die Üble Klamm wandern ist echt magisch!
Durch die Üble Klamm in Österreich wandern ist echt magisch!

Auf keinen Fall übel fanden wir die Üble Schlucht in Österreich! Im Gegenteil, sie kann es sogar mit der Liechtensteinklamm aufnehmen. Das Wasser hat sich hier richtig tief in die Felsen gegraben! An einer Stelle geht es richtig zur Sache: Ganz ganz schmal ist der Durchgang durch die Üble Schlucht. Technisch ist diese Wanderung anspruchsvoll, also nur für Geübte zu empfehlen. Wer aber diese Klammwanderung macht, wird mit einer echten Naturgewalt belohnt – die man zudem fast ganz für sich alleine hat! Fast niemand kennt die Wanderweg durch die Üble Schlucht, obwohl es eine offiziell markierte Strecke ist. Ein echter Geheimtipp für Liebhaber von Klammen und Schluchten. Schau hier unsere Bilder und die komplette Beschreibung dieser kostenlosen Klamm in Österreich.

Rappenlochschlucht, Alplochschlucht und Kirchle

2 Klammen in Österreich auf 1 Wanderung: Rappenlochschlucht und Alplochschlucht
2 Klammen in Österreich auf 1 Wanderung: Rappenlochschlucht und Alplochschlucht

Eine technisch leichte Klammwanderung haben wir nahe des Bodensee in Vorarlberg gemacht: Von Dornbirn geht es der Dornbirner Ache entlang. Zuerst ist die Rappenlochschlucht zum Wandern. Dahinter erreichten wir den Staufensee, bevor wir dann gleich in die zweite Schlucht wandern konnten, das Alploch. Richtig schön eng stehen die Felsen am Einstieg in die Alplochschlucht beeinander! Es war ein besonderes Naturerlebnis. Danach sind wir noch die Wanderung hinauf zum Kirchle. Sie hat nichts mit einer Kirche oder Kapelle zu tun – es ist eine ehemalige Klamm, die nun trocken ist. Hinterlassen hat das Wasser aber ganz imposante Felsformationen, die wir sonst bislang nur im Elbsandsteingebirge in der Sächsischen Schweiz entdeckt haben. So war diese Klammwanderung in Österreich etwas ganz Besonderes. 4 Naturwunder auf einer Tour, noch dazu ohne Eintritt – das solltest du dir zumindest einmal im Internet anschauen. Dann kannst du ja überlegen, ob das nicht auch etwas für dich wäre… Wir würden definitiv wieder durch die Rappenlochschlucht und die Alplochschlucht wandern. Diese hohen Felsen waren in beiden Klammen überragend. Dazu kommen die besonders schmalen Stellen in der Alplochschlucht und das sonst nirgendwo sichtbare Naturwunder einer trockenen Klamm, wie wir das beim Kirchle erlebt haben.

Tiefenbachklamm

Richtig lang ist die kostenlose Klammwanderung durch die Tiefenbachklamm. 3,5 Kilometer ist die Wanderung durch die Klamm – richtig lang! Früher war der Weg durch die Tiefenbachklamm der Arbeitsweg der Arbeiter. Sie haben die Kraft des Wassers genutzt, um das Holz aus den Bergen zu triften. Heute ist der ehemalige Arbeitsweg ein gut gesicherter Steig. Die wildromantische Wanderung entlang der Brandenberger Ache ist beliebt bei Einheimischen und Gästen in Tirol.
–> Tiefenbachklamm

Mehr kostenlose Klammen als gedacht

Wer hat es gemerkt? Aus den anfangs geplanten 5 kostenlosen Klammen in Österreich sind nun mehr geworden. Aber du wirst mir deswegen nicht böse sein oder? Du siehst, es gibt jede Menge Alternativen zur teuren Liechtensteinklamm, die allesamt nicht weniger spektakulär und meist sogar weniger überlaufen sind. Für alle, die nach kostenlosen Klammen in Deutschland suchen, habe ich hier noch gute Klammwanderungen gefunden. So kann ich dir nun auch noch die 5 kostenlose Klammen in Deutschland nennen:
–> Maisinger Schlucht – eine wildromantische Klamm am Starnberger See. Es ist eine tolle Schlucht in Deutschland, die besonders Familien lieben. Der breite Weg geht nämlich sogar als Wanderung mit Kinderwagen oder Laufrad.
–> Schwedenlöcher – besonders imposante Felsenschlucht im Elbsandsteingebirge. Diese Klamm ist auch ohne Wasser. An der schmalsten Stelle kommt gerade ein Wanderer durch – der Gegenverkehr muß warten.
–> Weissbachschlucht – kostenlose Klamm in den Berchtesgadener Alpen. Wilromantische Wanderung am Wasser mit Gumpen und glasklarem Wasser.
–> Drachenschlucht – einzigartig grüne Klamm in Eisenach, die Felsen stehen ganz dicht beeinander – die schmalste Stelle ist nur 70 Zentimeter breit!
–> Teufelsschlucht – eine trockene Klamm mit meterhohen Felsenschluchten, mittendrin verläuft die Teuflische Acht

Von den Klammen in Österreich zu den Seen

Soweit unsere Empfehlungen und Eindrücke. Klick dich mal durch die einzelnen Klammen und schau dir die Bilder an. Vielleicht findest du das eine oder andere Ziel für deinen nächsten Urlaub oder Ausflug. Gute Tipps werden ja immer gerne gelesen. Deswegen hier noch der Hinweis auf unsere Österreich Erlebnisse auf diesen Webseiten, mehr Ideen für coole Österreichferien findest du hier:
–> Urlaub in Österreich
–> Hintersteiner See
–> Walchsee

Kostenlose Klammen in Österreich merken

Wenn du erst später einmal hierher kommen willst, kannst du dir diese Tipps mit einem Pin auf Pinterest merken. Oder willst du deinen Freunden diese Bilder und Informationen senden? Dann klick unter den Bildern auf die Symbole von Facebook, WhatsApp oder Email und schicke sie ihnen ganz einfach kostenlos. So findest du diese kostenlosen Klammen und die Seen wieder, wenn du Zeit hast und danach suchst.

Diese Tipps merken und deinen Freunden empfehlen:

Bereits 0 Mal geteilt!

________________________________________________________________________________________

TIPP DES AUTORS:
Die Liechtensteinklamm ist schön – aber nicht das einzige sehenswerte Naturspektakel! Als Liebhaber von spektakulären Naturwundern zeige ich dir 2 ganz besondere Naturwunder. Klick hier für

Hallstätter See Wandertipp

 

Wir haben alle diese Naturwunder selbst besucht. Ich berichte anhand meiner Erfahrungen und Erlebnisse darüber! Viel Spaß mit diesen Tipps.

________________________________________________________________________________________