Naturdenkmäler

5/5 - (12 votes)

Naturdenkmäler & Naturwunder, die du einmal sehen solltest!

Die Liechtensteinklamm ist eines der geschützen Naturdenkmäler in Österreich. Du kannst dieses besondere Stück Natur auf dieser Wanderung erlebent, die auch über die einmalige Helix-Treppe führt. Es gibt aber noch weit mehr Naturdenkmäler in den Alpen, die unter besonderem Schutz stehen. Nicht alle diese Naturschauspiele rechtfertigen eine eigene Anreise dorthin. Viele der Denkmäler sind ein einzelner Baum, eine Felsformation oder ein anderes besonderes Landschaftselement. Wir haben auf unseren Reisen zahlreiche Natudenkmäler in Österreich, Deutschland und Südtirol gefunden. Welche dieser Naturdenkmäler richtig sehenswert sind, zeigen wir dir hier. In diesem Beitrag teilen wir unseren Erfahrungsschatz mit dir. So findest du einige der besonderen Naturdenkmäler, die du unbedingt einmal selbst sehen solltest.

Naturdenkmäler Österreich

Ahornboden

Naturdenkmäler Österreich - Großer Ahornboden mit der Engalm
Naturdenkmäler Österreich – Großer Ahornboden mit der Engalm

Der Ahornboden ist einer der Klassiker, wenn es um Naturdenkmäler in Österreich geht. Kurioserweise ist ist dieses Naturdenkmal jedoch nur mit dem Auto aus Deutschland erreichbar. Seit 1972 steht der Große Ahornboden als Naturdenkmal unter besonderem Schutz. Rund 2000 Ahornbäume wachsen auf einer Hochebene. Sie stehen auf einer ebenen Fläche, rund 1300 Meter über dem Meer. Umschlossen wird der Ahornboden von riesigen Berggipfeln. Es sind die über 2000 Meter hohen Felsen des Karwendelgebirge. Im Sommer weiden die Kühe der Engalm am Ahornboden. Die Milch der Kühe wird an Ort und Stelle in der Käserei der Engalm zu Käse und Butter verarbeitet.
–> Ahornboden

Gosausee

Naturwunder Gosausee mit dem Dachstein, Salzkammergut
Naturwunder Gosausee mit dem Dachstein, Salzkammergut

Der Gosausee hat für uns die Qualität eines Naturdenkmals, auch wenn es streng genommen kein Naturdenkmal ist. Gigantisch ist die Natur rund um den Gosausee. Du kannst sie bei einer leichten Rundwanderung um den Vorderen Gosausee erleben. Im Talschluß siehst du den Dachstein mit seinem weißen Gletscher. Dieser Blick begleitet dich auch, wenn du die längere Wanderung zum Hinteren Gosausee unternimmst. Hier triffst du auf eine atemberaubende Landschaft! Lass dich auf diese technisch einfache Wanderung entführen und mit diesen Bildern inspirieren:
–> Gosausee

Seebensee

Für mich schön wie die Naturdenkmäler Österreich - der Seebensee mit der Mieminger Kette
Für mich schön wie die Naturdenkmäler Österreich – der Seebensee mit der Mieminger Kette

Der Seebensee in Tirol zählt zu den schönsten Seen der Alpen. Türkisgrün glänzt das Wasser, das von den über 2000 Meter hohen Gipfeln der Mieminger Kette überragt wird. Hier oben verstecken sich noch weitere Bergseen. Direkt oberhalb vom Seebensee liegt der beliebte Drachensee. Wenn die Sonneneinstrahlung passt, hast du das Gefühl im Paradies zu sein. Die Wanderung zum Drachensee ist nur für all jene, die nach der MTB Tour von der Leutasch zum Seebensee noch genügend Kraft haben, um zu Fuß weiter bergwärts zu gehen.
–> Seebensee

Vilsalpsee

Naturdenkmäler Österreich - Vilsalpsee im Tannheimer Tal
Naturdenkmäler Österreich – Vilsalpsee im Tannheimer Tal

Mitten im Naturschutzgebiet liegt der Vilsalpsee. Auf knapp 1200 Metern Seehöhe erreichst du den See in den Allgäuer Alpen. Er ist der größte See im Tannheimer Tal. Aufgrund der Schönheit stürmten an warmen Sommertagen tausende Besucher zum Vilsalpsee. Um den Besucherstrom einzudämmen, ist nun die Straße zum See gesperrt. Nun kommst du am entspanntesten mit dem Fahrrad zum See. Schau dir auf jeden Fall hinter dem See den großen Wasserfall an. Wo der ist? Hier alle Infos und Tipps:
–> Vilsalpsee

Naturdenkmäler Deutschland

Kreidefelsen Rügen

Naturdenkmäler Deutschland - Kreidefelsen Rügen an der Ostsee zwischen Sassnitz und Lohme
Naturdenkmäler Deutschland – Kreidefelsen Rügen an der Ostsee zwischen Sassnitz und Lohme

Die Kreidefelsen Rügen sind wohl eines der bekanntesten Naturdenkmäler in Deutschland. Sie befinden sich im Nationalpark auf der Insel Rügen. Rund 15 Kilometer ist die Küstenlinie zwischen Sassnitz und Lohme, wo du die berühmten weißen Kreidefelsen bewundern kannst. Der Königsstuhl ist mit 118 Metern der größte der Felsen und damit der Meistbesuchte. Hier steht auch das Besucherzentrum. Für Naturfreunde sind die umliegenden Kreidefelsen weitaus interessanter und nicht minder schön. Am besten erfährst du die traumhafte Landschaft und den besonderen Flair der Kreidefelsen auf einer Wanderung entlang der Felsenküste.
–> Kreidefelsen Rügen

Almbachklamm

Naturdenkmäler Deutschland - die Almbachklamm in den Berchtesgadener Alpen
Naturdenkmäler Deutschland – die Almbachklamm in den Berchtesgadener Alpen

Die Almbachklamm ist als Naturdenkmal in Bayern und zusätzlich als eines der schönsten Geotope in Bayern ausgewiesen. Nahe Berchtesgaden kannst du durch die Klamm in Ettenberg wandern. Es ist eine der meistbegangenen Wanderungen in den Berchtesgadener Alpen. Und das nicht ohne Grund: Richtig tief hat sich das Wasser durch die Felsen der Berchtesgadener Alpen gegraben. Nur Dank des angelegten Steigs mit Brücken und Stegen ist das Erlebnis der Almbachklamm für Wanderer möglich. Ein wahrhaft sehenswertes Naturdenkmal, das nur in den Sommermonaten erreichbar ist.
–> Almbachklamm

Scheidegger Wasserfälle

Naturdenkmäler Deutschland - die Scheidegger Wasserfälle im Allgäu
Naturdenkmäler Deutschland – die Scheidegger Wasserfälle im Allgäu

Die Scheidegger Wasserfälle zählen zu den 100 schönsten Geotopen in Bayern. Sie fallen in mehreren Stufen und überwinden rund 40 Höhenmeter. Eindrucksvoll fanden wir den Oberen Scheidegger Wasserfall. Hier kannst du hinter dem Wasserfall wandern. Das Wasser hat hinter dem Wasserfall einen Hohlraum herausgelöst, so ist das möglich. Unterhalb führt die Rundwanderung in die Rohrachschlucht, wo du den Unteren Scheidegger Wasserfall bewundern kannst.
–> Scheidegger Wasserfälle

Trusetaler Wasserfall

Naturdenkmäler Thüringen - der Trusetaler Wasserfall
Naturdenkmäler Thüringen – der Trusetaler Wasserfall

Der Trusetaler Wasserfall zählt zu den außergewöhnlichsten Naturdenkmälern in Deutschland. Während andere Naturdenkmäler von der Natur geschaffen wurden, war es im Falle des Trusetaler Wasserfall der Mensch: 1865 wurde der Wasserfall künstlich angelegt. Über einen 3,5 Kilometer langen Graben wurde das Wasser der Truse umgeleitet, damit sich der Wasserfall über die Felsen stürzen konnte. Nachdem die 3 Kaskaden so schön sind, wurde der Trusetaler Wasserfall zum Naturdenkmal. Mit der gesamten Fallhöhe von 58 Metern ist er der höchste Wasserfall in Thüringen.
–> Trusetaler Wasserfall

Dreimühlen Wasserfall

Naturdenkmal Eifel - der Dreimühlen Wasserfall
Naturdenkmal Eifel – der Dreimühlen Wasserfall

Der Dreimühlen Wasserfall ist ebenfalls ein besonderes Naturdenkmal, das es ursprünglich gar nicht gab: Erst durch die Zusammenführung von drei Bächen entstand die Grundlage für diesen Wasserfall. Was man damals noch nicht wußte: Das Wasser trägt gelöstes Gestein mit sich, das an der Oberfläche in Verbindung mit Sauerstoff zu Gestein wird. So entstand der Dreimühlen Wasserfall, der größte wachsende Wasserfall in Deutschland. Der Dreimühlen Wasserfall wächst noch weiter: Rund 10 Zentimeter pro Jahr. Bewundere das Naturdenkmal aus der Nähe. Er ist eine der meistbesuchten Eifel Sehenswürdigkeiten.
–> Dreimühlen Wasserfall

Felsenlabyrinth Luisenburg

Naturdenkmal Deutschland - das Felsenlabyrinth Luisenburg im Fichtelgebirge
Naturdenkmal Deutschland – das Felsenlabyrinth Luisenburg im Fichtelgebirge

Das Felsenlabyrinth Luisenburg ist das bekannteste Naturdenkmal im Fichtelgebirge: Es ist das größte Felsenlabyrinth, das du in Europa bestaunen kannst! Ein markierter Wanderweg führt durch das riesige Felsenmeer. Es besteht aus metergroßen Granitsteinen, die bereits Goethe besuchte. Am obersten Punkt im Felsenlabyrinth hast du einen guten Ausblick auf das Fichtelgebirge. Zahlreiche Rastbänke laden zum Verweilen und für ein Picknick ein. Muss man einmal gesehen haben! Maximales Erlebnis in der Natur für Familien mit Kindern.
–> Felsenlabyrinth Luisenburg

Moselschleife

Sehenswerte Naturwunder und Naturdenkmäler Deutschland - die Moselschleife Bremm
Sehenswerte Naturwunder und Naturdenkmäler Deutschland – die Moselschleife Bremm

Bemerkenswert wie ein Naturdenkmal ist die Moselschleife in Deutschland. Zwischen Bremm und Eller windet sich die Mosel rund 270 Grad – sie fließt fast in einem Kreis! Am besten kannst du das vom Moselschleife Aussichtspunkt, den du über den sogenannten Calmont Klettersteig erreichst. Aber keine Angst, du brauchst dafür kein Klettersteigset. Der Calmont Klettersteig ist ein markierter Wandersteig, für den du nur Trittsicherheit und Schwindelfreiheit benötigst. Genieße die aussichtsreiche Wanderung oberhalb der Moselschleife. Wir waren überrascht, welch schöne Ecken Rheinland Pfalz zu bieten hat!
–> Calmont Klettersteig Moselschleife

Donaudurchbruch

Bekannteste Naturdenkmäler Deutschland - der Donaudurchbruch ist eines davon
Bekannteste Naturdenkmäler Deutschland – der Donaudurchbruch ist eines davon

Der Donaudurchbruch wurde bereits unter König Ludwig I als Naturdenkmal in Deutschland ausgewiesen – das war 1840. Seitdem kommen die Besucher zu der Engstelle der Donau. Du kannst eine Rundwanderung unternehmen oder mit dem Boot durch den Donaudurchbruch fahren. Besonders stimmungsvoll ist das mit den Zillen, den kleinen Holzbooten. Sie bringen dich von Kelheim zum Kloster Weltenburg – auf dem Weg querst du den berühmten Donaudurchbruch.
–> Donaudurchbruch Weltenburg

Fichtelsee

Naturwunder und Naturdenkmäler Deutschland - Fichtelsee im Fichtelgebirge
Naturwunder und Naturdenkmäler Deutschland – Fichtelsee im Fichtelgebirge

Schön wie ein Naturdenkmal in Bayern ist der Fichtelsee. Der See liegt im Fichtelgebirge zwischen Ochsenkopf und Schneeberg. Zusammen mit dem geschützen Fichtelsee Moor bildet der bildet der Fichtelsee eine atemberaubend schöne Landschaft, die du am besten bei einer Wanderung erlebst. Ganzjährig kannst du den See auf einer technisch leichten Wanderung umrunden. Im Sommer ist der See beliebt zum Baden. Es gibt sogar einen Sandstrand.
–> Fichtelsee

Schwarzachklamm

Naturdenkmäler Bayern - die Schwarzachklamm in Franken, nahe Nürnberg
Naturdenkmäler Bayern – die Schwarzachklamm in Franken, nahe Nürnberg

Die Schwarzachklamm ist seit 1936 ein Naturdenkmal in Bayern und gleichzeitig eines der 100 schönsten Geotope in Bayern. Du findest die besondere Klamm nahe Nürnberg – vor den Toren der Stadt. Hier windet sich die Schwarzachschlucht nahe de bekannten Brückkanal. Au der Wanderung liegen zwei bemerkenswerte Höhlen, die Karlshöhle und die Gustav-Adolf-Höhle. Wir waren von diesem Naturdenkmal in Deutschland sehr angetan!
–> Schwarzachklamm

Naturdenkmäler Südtirol

Montiggler See

Naturwunder und Naturdenkmäler Südtirol - Montiggler See nahe Bozen
Naturwunder und Naturdenkmäler Südtirol – Montiggler See nahe Bozen

Der Montiggler See ist genau genommen nicht der Montiggler See – es sind nämlich zwei Seen, der Kleine Montiggler See und der Große Montiggler See. Von oben betrachtet blinken die beiden Seen aus dem grünen Waldgebiet heraus. Zu finden sind diese Naturwunder nahe Bozen in Südtirol. Die meisten Besucher wandern einmal rund um den Großen Montiggler See. Empfehlenswert ist jedoch auch die längere Rundwanderung, die um die beiden Seen führt. Im Sommer erreichst du auf diesem Weg zahlreiche Stellen zum Baden und Schwimmen. Es gibt sogar zwei offizielle Strandbäder. Besonders das Lido am Großen Montiggler See wird Dank des zusätzlichen Außenbeckens gerne besucht.
–> Montiggler See

Pragser Wildsee

meistbesuchte Naturdenkmäler Südtirol - der Pragser Wildsee
meistbesuchte Naturdenkmäler Südtirol – der Pragser Wildsee

Der Pragser Wildsee gehört zu den bestgeschützten Naturdenkmälern in Südtirol. Du findest ihn am Ende des Pragsertals auf 1494 Metern über dem Meer. Über eine Straße kommst du fast bis an den See. Diese leichte Erreichbarkeit und die Bekanntheit durch eine Fernsehserie ist für den Pragser Wildsee Fluch und Segen zugleich. Zigtausende Besucher strömen jedes Jahr hierher. Um den Besucheransturm ein wenig einzudämmen, ist die Anfahrt in den Sommermonaten daher nur mehr mit Ticket möglich. Eigentlich ist der Pragser Wildsee zu schade für einen Tagesausflug. Nimm dir ein paar Tage Zeit und verbringe einen Urlaub in den Dolomiten.
–> Pragser Wildsee

Haidersee

Naturwunder und Naturdenkmäler Südtirol - der Haisersee am Reschenpass
Naturwunder und Naturdenkmäler Südtirol – der Haisersee am Reschenpass

Der Haidersee ist ein geschütztes Biotop und den meisten Menschen unbekannt, obwohl jeden Tag tausende Autos an ihm vorbeifahren! Er liegt direkt an der Reschenstraße und neben ihm der bekannte Reschensee. Während viele Besucher am Reschensee halten, um den Kirchturm im See zu bestaunen, ist der Besucherandrang am benachbarten Haidersee gering. So bleibt die Wanderung um den Haidersee ein Geheimtipp für all jene, die die Natur lieben.
–> Reschensee Reschenpass

Diese Naturdenkmäler merken

Gefallen dir diese Naturdenkmäler in Deutschland, Österreich und Südtirol? Wenn du einmal hierher kommen willst und sie der Reihe nach besuchen möchtest, kannst du dir diese Tipps ganz leicht und kostenlos mit einem Pin auf Pinterest merken. Oder willst du deinen Freunden diese Bilder und Informationen senden? Dann klick unter den Bildern auf die Symbole von Facebook, WhatsApp oder Email und schicke sie ihnen ganz einfach kostenlos. Sie werden sich darüber freuen!

Diese Tipps merken und deinen Freunden empfehlen:

Bereits 0 Mal geteilt!

________________________________________________________________________________________

TIPP DES AUTORS:
Die Liechtensteinklamm ist schön – aber nicht das einzige sehenswerte Naturspektakel! Als Liebhaber von spektakulären Naturwundern zeige ich dir 2 ganz besondere Naturwunder. Klick hier für

Hallstätter See Wandertipp

 

Wir haben alle diese Naturwunder selbst besucht. Ich berichte anhand meiner Erfahrungen und Erlebnisse darüber! Viel Spaß mit diesen Tipps.

________________________________________________________________________________________